Beschlussvorschlag

Der Schulausschuss beschließt die Errichtung eines Massivanbaus an der Olpketal Grundschule, mit dem ein dreizügiger Schulbetrieb und eine angemessene Betreuung ausreichend gewährleistet werden kann.

Die Verwaltung wird gebeten, entsprechende Planungen zeitnah vorzunehmen und dem Schulausschuss darüber in der Sitzung am 25.02.2004 zu berichten.

Für die Übergangszeit beschließt der Schulausschuss für das Schuljahr 2004 / 2005 vorerst zwei zusätzliche Container aufzustellen, die als Schulraum und als Betreuungsraum genutzt werden können.

Begründung
Die Anmeldezahlen der Olpketal-Grundschule für das Schuljahr 2004 / 2005 von über 70 Schülern bieten die Voraussetzungen für eine Dreizügigkeit.

Aufgrund der steigenden Anmeldezahlen sind die räumlichen Voraussetzungen den aktuellen und künftigen Bedarfen an Fach- und Klassenräumen sowie an Betreuungsräumen anzupassen. Daher ist es notwendig, den zunehmenden Raumbedarf an der Olpketal-Grundschule durch einen Massivanbau zu gewährleisten.

Bis zur Realisierung sind jedoch bestehende Bedarfe an Schul- und Betreuungsräumen durch die Aufstellung zweier zusätzlicher Container zu decken, wobei ein weitergehender Bedarf an Containern während der Bauphase nicht berücksichtigt ist.


Verantwortlich: