Tagesordnungspunkt
Ersatzneubau der Feuerwache 4 (Hörde) und eines Ausbildungszentrums der Feuerwehr mit Anbindung an die Feuerwache 2 (Lindenhorst)

Beschlussvorschlag
Der Ausschuss für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregungen und Beschwerden empfiehlt dem Rat, wie folgt zu beschließen.

Der Rat der Stadt Dortmund beschließt im Grundsatz den Ersatzneubau der Feuerwache 4 (Hörde) südöstlich des Hallenbades Hörde und den Neubau eines Ausbildungszentrums der Feuerwehr in Dortmund-Lindenhorst, sowie den Neubau der Feuerwache 1 (Mitte) und des Lage- und Führungszentrums (LFZ) incl. Technikausstattung.

Vor Fassung eines Baubeschlusses sind folgende Aspekte zu klären:

  1. Vor dem Hintergrund der städtischen Haushaltlage sind klare Standards bei der Ausstattung und Errichtung der Neubauten zu definieren und umzusetzen.
  2. Dem Baubeschluss ist ein standortspezifisches Raumprogramm beizufügen, aus dem sich detailliert die einzelnen Bedarfe ableiten lassen.
  3. Es ist zu überprüfen, ob interkommunale Kooperationen angestrebt werden können. Dies sollte insbesondere für das neue Ausbildungszentrum in Lindenhorst gelten.

Begründung
Auf Grund der Haushaltslage müssen sämtliche Einsparungspotentiale beim Neubau und der Ausstattung der Feuerwachen wie auch beim Ausbildungszentrum ausgeschöpft werden.
Daher sind organisatorische Alternativen, wie Kooperationen mit anderen Feuerwachen oder auch interne Umstrukturierungen zu berücksichtigen.
Dies gilt auch für mögliche Synergieeffekte, wie z. B. mit den freien Trägern der Rettungsdienste.


Verantwortlich: