Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher,

die CDU-Fraktion in der BV Brackel bittet laut § 6 der Geschäftsordnung für den Rat und die Bezirksvertretungen der Stadt Dortmund um Beantwortung folgender Anfrage bis zur nächsten Sitzung der BV Brackel am 26. April 2007:

Nachdem sich im Spätsommer 2006 viele Jugendliche vor allem abends in Brackel und Asseln aufgehalten haben und es vermehrt Störungen der öffentlichen Ordnung gegeben hat, wiederholt sich aktuell Vergleichbares in Wickede.

  1. Nachdem in den letzten Monaten viele Aktivitäten innerhalb der Dortmunder Stadtverwaltung unternommen wurden, so z. B. der Ausbau der Kindergartensituation, Ausweitung der offenen Ganztagsschule, Familienprojekt, Einrichtung von Seniorenbüros, etc. fehlen passende Angebote und Strukturen für die Altersschicht der 14- 21jährigen. Weshalb haben die Jugendlichen in Dortmund und im Stadtbezirk Brackel keine angemessene und zeitgemäße Interessenberücksichtigung seitens der Verwaltung erfahren, obwohl unser Oberbürgermeister sich mit der 14,1% Nachwuchsquote Dortmunds brüstet?
  2. Warum passte die Stadtverwaltung die Öffnungszeiten der Jugendfreizeitstätte in Wickede an Freitagen und Samstagen nicht an die sich spätestens seit Sommer 2006 sichtbare veränderten Aktivitätsphasen der dortigen Jugendlichen an, indem sie z. B. an diesen Tagen bis 24 Uhr geöffnet hat?
  3. Wann genau beabsichtigt die Jugendamtsverwaltung dieses für die Jugendfreizeitstätte Wickede nachzuholen – die abendliche Mehrarbeit für die Mitarbeiter können z. T. durch ein späteres Öffnen der Einrichtung kompensiert werden?
  4. Aus welchem Grund finden in der Jugendfreizeitstätte Wickede nicht regelmäßige an Freitagen oder/und Samstagen Jugenddiskos statt, obwohl Bedarf, Räumlichkeiten und Technik dazu vorhanden sind?
  5. Warum wird der durch die BV Brackel finanzierte Buseinsatz nur am IKG durchgeführt? Warum wird der Bus nicht tagesaktuell dort aufgestellt, wo sich Jugendliche aufhalten? (z. B. am 23.02.2007 bei Edeka in Brackel)
  6. Warum endet der Einsatz des Jugendbusses bereits um 22.00 Uhr? Ist es nicht möglich das Einsatzzeitfenster weiter in den späteren Abend zu verschieben?

Verantwortlich: