Die BV hat in ihrer Sitzung am 6.6.2006 auf Antrag der CDU Fraktion beschlossen, dass die Verwaltung die Bahn AG  auffordert, ihrer Verkehrswegesicherung am Bahnhof Kurl nachzukommen und die Zuwegung zum Bahnhof instand setzen soll.

Die BV bittet die Verwaltung um Mitteilung wie sich der Sachstand in der Angelegenheit derzeit darstellt, da es bisher keine erkennbare weitere Reaktion der Bahn AG gab.

Begründung
Nach dem die Bahn AG den ursprünglichen Beschluss der BV bezüglich der Instandsetzungen mit Schreiben vom 15.3.2006 abgelehnt hat, hat die BV in der Sitzung am 6.6.2006 diese Antwort nicht akzeptiert und einen neuen Antrag mit Hinweis auf die Verkehrswegesicherung gestellt.


Verantwortlich: