Die Bezirkvertretung Scharnhorst wird von der CDU-Fraktion gebeten, folgenden Beschluss zu fassen:

Die Bezirksvertretung Scharnhorst bittet die Verwaltung, die angebrachten Verkehrszeichen so zu positionieren, dass sie von den Verkehrsteilnehmern rechtzeitig erkannt werden.

Begründung:
Die angebrachten Verkehrszeichen werden zur Zeit von einem Querbalken teilweise verdeckt und sind für die Verkehrsteilnehmer nur schwer erkennbar und nicht rechtzeitig einsehbar.


Verantwortlich: