Die Fraktionen von CDU und von Bündnis90 Die Grünen der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck bitten folgenden Antrag in der Sitzung der Bezirksvertretung am 05.02.2008 zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag
Teileinziehung der Exzellenzstraße

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung, die Exzellenzstraße an der Eisenbahnbrücke für den Kfz-Verkehr zu sperren (siehe Lageplan) und nur den Fußgänger- und Radfahrerverkehr zu ermöglichen.
Die Sperrung soll über Abpfostungen im Bereich der Eisenbahnbrücke durchgeführt werden.
Die Bezirksvertretung bittet, das entsprechende Teileinziehungsverfahren durchzuführen.

Begründung:
Die Exzellenzstraße wird nach wie vor zur Umfahrung der Ampelanlage an der Schwerter Straße genutzt. Insbesondere während des Berufsverkehrs befahren eine Vielzahl von Fahrzeugen die Exzellenzstraße als Abkürzung.
Gleichzeitig wird die Straße intensiv von Schulkindern aus dem Bereich Aplerbecker Mark als Schulweg insbesondere mit dem Fahrrad genutzt, da die Eisenbahnbrücke an der Aplerbecker Markstraße mit ihrer einspurigen Verkehrsführung eine Gefahrenstelle darstellt.
Durch die Teileinziehung ist ein sicherer Schulweg über den Tunnelweg und die Exzellenzstraße möglich. Die Sicherheit des Schulwegs zum Schulzentrum wird somit erheblich erhöht.


Verantwortlich: