Antrag zur Sitzung der BV Brackel am 08. Mai 2008

Spielplatz Auf dem Hohwart

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel bittet um Aufnahme in die Tagesordnung sowie um Beschlussfassung:

Die Verwaltung wird von der Bezirksvertretung Brackel beauftragt, die beiden „mobilen“ Sitzbänke südlich der Bushaltestelle „Auf dem Hohwart“ sowie der Tischtennisplatte zu fixieren, damit weiteres Umhertragen unterbunden wird. Die Bänke sind getrennt von einander in der direkten Umgebung der Sandflächen für die Kleinkinder einzubauen.

Begründung:
Da der Bereich der Tischtennisplatte zu einem wilden Treffpunkt ausgeartet ist, ist dort kein Tischtennis spielen mehr möglich, da die beiden Bänke oft um die Platte gruppiert werden. Entfernt man dort die Bänke gewinnt der Ort wieder, da dort Sport treiben möglich wird.
Der Spielplatz ist für Kinder angelegt worden und so müssen die Sitzgelegenheiten für die Eltern in der Nähe der Spielflächen eingebaut sein.
Wenn zukünftig beide Bänke getrennt von einander stehen, ist die Attraktivität für andere Nutzungen gering, so dass davon auszugehen ist, dass die ursprüngliche Nutzungsintention wieder erreicht werden kann.


Verantwortlich: