Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund – Eving  am 14.05.08

TOP: Verstärkte Polizeipräsenz in den Abend- und Nachtstunden im Ortsteil Brechten zur Verhinderung zunehmender Sachbeschädigungen

Sehr geehrter Herr Adden,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 14.05.08 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlußfassung zu stellen.

Verstärkte Polizeipräsenz und Überwachung in den Abend- und Nachtstunden im Ortsteil Brechten zur Verhinderung zunehmender Farbschmierereien, insbesondere rechts und links der Evinger Str., schwerpunktmäßig bezogen auf die Straßen Maienweg, Am Birkenbaum, Schimmelreiterweg, Wittichstr. und Im Dorfe.

Begründung:
Seit einigen Monaten ist mit Fertigstellung der Brückenbauwerke und der Lärmschutzwände zu beobachten, daß die Farbschmierereien im Ortsteil Brechten einen unhaltbaren Zustand angenommen haben. Von der Grävingholzstr. bis zum Kreisverkehr sind sämtliche Schaltkästen der DEW/DSW und der Telekom beschmiert. So sind ebenfalls die neue Fußgängerbrücke „In den Weidbüschen“, die Autobahnbrücken der B 54 über die A 2 und der Straße am Schiffhorst und die Bushaltestelle „Brechten Zentrum“ bereits mit Farbschmierereien übersät.
Aktuell wurden am Schlecker Markt, Kreuzung Evinger Str./Am Birkenbaum, in der Nacht vom 19.4.08 auf Samstag, den 20.4.08 sämtliche Schaufensterscheiben, die Fassade und die Pflasterung mit weißer Farbe verschmiert. Alle aufgeführten Objekte liegen an der Hauptverkehrsstraße des Stadtbezirkes bzw. an dicht besiedelten Wohnstraßen, es leidet das gesamte Erscheinungsbild besonders des Ortsteils Brechten darunter.

Aus diesem Grund und um weitere Sachbeschädigungen in diesem Ortsteil zu vermeiden, fordert die CDU-Fraktion die verstärkte Polizeipräsenz und Überwachung in den Abend- und Nachtstunden.


Verantwortlich: