Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund – Eving am 11.06.08

TOP: Stellungnahme zum Bauzustand und zum sozialen Umfeld des Hauses Schillstr. 2 – 4

Sehr geehrter Herr Adden,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, die folgende Anfrage in die Tagesordnung der Sitzung am 11.06.08 aufzunehmen und die Verwaltung mit einer Stellungnahme zu beauftragen.

Die Verwaltung wird um einen Bauzustandsbericht und um einen Bericht über Auffälligkeiten im sozialen Umfeld des Hauses Schillstr. 2 – 4 gebeten.

Es werden massive Beschwerden von Bewohnern der Schillstr. an die CDU-Fraktion herangetragen, diese beziehen sich auf das äußere Erscheinungsbild des Hauses und das teilweise aggressive Verhalten einzelner Bewohnerinnen und Bewohner in der Öffentlichkeit. Durch Inaugenscheinnahme kann leicht festgestellt werden, daß die Dachüberstandskante einen ziemlich maroden Eindruck macht. Das Haus gibt einen recht verwahrlosten Zustand her.
Das häufige Zuparken von Einfahrten besonders der Nachbarhäuser an Sonntagen durch Wettstubenbesucher führt zu „Androhungen“ von Gewalt. Anwohner und Eigentümer beschweren sich über den Wertverlust ihres Umfeldes. Dieses Haus hat auch bereits in großen Lettern in einer Boulevardzeitung bundesweite Darstellungen erfahren.


Verantwortlich: