Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Steinmann,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung des nachstehenden Antrages in der nächsten Sitzung:

BV – Förderung von Kunstrasenplätzen

Der Rat der Stadt Dortmund wird dem Kirchhörder SC für den Umbau seines Aschenplatzes in einen Kunstrasenplatz in eigener Regie, Mittel zur Verfügung stellen.

Der Beschluss der BV Hombruch vom 06.05.2008 -TOP 13.4 – ein Gespräch zwischen BV / Verwaltung, Kirchhörder SC und TuS Eichlinghofen zu führen, hat bisher nicht stattgefunden. Dem Kirchhörder SC ist in Gesprächen mit der Verwaltung bereits zugesichert worden, dass nach dem Ratsbeschluss zur Vergabe der Finanzmittel, eine Umsetzung der Baummaßnahme möglich sei. Hierzu benötigt der Kirchhörder SC eine unmittelbare Hilfestellung der BV Hombruch, wie auch von Stadtrat Stüdemann, in der Vorlage zur Sportplatzumgestaltung, im vergangenen Herbst vorgetragen. Auf Grund der zeitlichen Ablaufpläne benötigt zumindest der Kirchhörder SC einen Beschluss der BV Hombruch, Finanzmittel bereit zu stellen.
Die CDU Fraktion beantragt aus diesem Grunde die Bereitstellung von 50.000 Euro aus Haushaltsmitteln der BV Hombruch zur Umgestaltung des Sportplatzes Kobbendelle zu einem Kunstrasenplatz.
Die CDU-Fraktion erbittet ferner im nichtöffentlichen Teil der Sitzung um einen Sachstandsbericht der Sport-und Freizeitbetriebe zum Sportplatz Hinter Holtein in der BV-Sitzung am 23.09.2008.


Verantwortlich: