Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Steinmann,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung des nachstehenden
Antrages in der nächsten Sitzung:

Ausbau des Gardenkamp und Vogelpothsweges

Die BV Hombruch bittet den Rat der Stadt Dortmund die Pläne zu den Beschlüssen des Ausbau von Gardenkamp und Vogelpothsweg wieder aufzuheben. Die Einwohnerversammlung zu dem genannten Thema am 10.09.2008 hat mit großer Deutlichkeit den Bürgerprotest gezeigt, dass mit dem Ausbau des Gardenkamp und Vogelpothsweges nicht begonnen werden sollte. Dieses falsche Konzept zum Ausbau beider Straßen belastet die Bürger und Anlieger im gesamten Bereich von Barop, Eichlinghofen und Großbarop mehr, als es entlastet.
Die neuerlichen Stellungnahmen des Vereins Windo e.V., sowie Vinum zeigen, wie bürgerfeindlich dieses Konzept ist. Aus diesem Grunde wird der Rat aufgefordert, in einem weiteren Gutachten mit unabhängigen, neuen Verkehrssachverständigen das Gebiet noch einmal zu überplanen.

Begründung:
Erfolgt falls gewünscht mündlich.


Verantwortlich: