Antrag zur Sitzung der BV Brackel
am 27. November 2008

Allee Buddinkstraße

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel bittet um Aufnahme des obigen Tagesordnungspunktes sowie um Beschlussfassung:

Die Verwaltung wird aufgefordert, entlang der Buddinkstraße, zwischen den Kreuzungen mit der Kahlen Hege und der Aplerbecker Straße Standort gerechte und Allee taugliche Bäumen zu pflanzen.
Die Verwaltung wird aufgefordert beim Land NRW Fördergelder aus der Initiative „100 neue Alleen für NRW“ zu beantragen.

Begründung:
Alleen bereichern das Stadtbild und sind förderlich für das Stadtklima. Im ländlichen Raum verhindern Bäume zusätzlich einen Abtrag der Erdkrume durch Wind, da sie als Windbrecher agieren.
Zusätzlich unterstützt das Land NRW aktiv die Neuanlage von Alleen an Straßen und Wegen und finanziert kräftig diese Maßnahmen mit.
Die Bepflanzung dieser Straße ist für diesen Bereich zwar schon beschlossen, jedoch noch nicht umgesetzt [02457-05], so dass hier durch eine Fremdfinanzierung schneller Pflanzungen beidseits der Straße erreicht werden können. Da die angekündigten Verwaltungspläne zu diesem Straßenstück bis heute nicht vorgelegt worden sind, kann durch diesen Vorstoß das Realisierungsverfahren beschleunigt werden.


Verantwortlich: