Antrag für die Sitzung der Bezirksvertretung
am 02. Dezember 2008

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost beschließt:
Die Verwaltung wird gebeten, die linke Spur an der Ampel der Feldstraße in Richtung Heiliger Weg sowohl für Linksabbiege- als auch für Rechtsabbiegeverkehr zuzulassen und entsprechend zu markieren.

Begründung:
Auf der rechten Spur staut sich der Rechtsabbiegeverkehr zurück. Wenn auf der geringer frequentierten linken Spur auch das Rechtsabbiegen gestattet wird, kann durch die Möglichkeit des zweispurigen Rechtsabbiegens die Kapazität der Kreuzung deutlich erhöht werden. Diese Maßnahme verhindert unnötigen Rückstau ohne das Linksabbiegen zu behindern.


Verantwortlich: