Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund – Mengede am 07.10.2009

TOP: Verbot des Radfahrens auf der Bodelschwingher Str. zwischen Haberland- und Obernetter Str.

Sehr geehrter Herr Wisbar,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede bittet darum, den folgenden Antrag in die Sitzung der Bezirksvertretung am 07.10.09 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung Mengede beschließt, die Verwaltung soll durch das Aufstellen von Verbotsschildern das Radfahren auf der Bodelschwingher Str. zwischen Haberland- und Obernetter Str. verbieten.

Begründung:
Das Radfahren auf der Bodelschwingher Str zwischen Haberland- und Obernetter Str. stellt eine akute Gefahr dar. In diesem Teilstück der Bodelschwingher Str. ist die Fahrbahn sehr eng. Es liegt keine Straßenbeleuchtung vor und die Geschwindigkeiten des Kraftverkehrs überschreiten deutlich das vorgeschriebene Tempo 50.
Gleichzeitig liegen parallele Radfahrverbindungen durch Fuß- und Radweg entlang der Kleingartenanlage Mergelkuhle und entlang der Straßenbahntrasse vor.


Verantwortlich: