Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Hörde am 02. Februar 2010

TOP: Rad-/Fußweg Brandis-Straße

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bezirksvertretung Dortmund-Hörde möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Pfosten auf dem kombinierten Rad-/Fußweg in Höhe der Fußverbindung zur Cottastraße zu entfernen.

Begründung:
In der Mitte diese Rad-/Fußweg befinden sich zwei Pfosten. Diese bilden eine erhebliche Unfallgefahr für Radfahrer, da sie sich zum einem an einer schwer einsehbaren Kurve befinden und zum anderen an einem abschüssigen Teil der Brandis-Straße stehen.


Verantwortlich: