Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund – Mengede am 03.03.2010

TOP     Entfernung verkehrsberuhigte Maßnahme Bodelschwingher Str. in Höhe der ehemaligen Dependance Westhausen-Grundschule

Sehr geehrter Herr Wisbar,

die Bezirksvertretung Dortmund-Mengede hat sich mehrfach dafür ausgesprochen, die verkehrberuhigten Maßnahmen wie Fußgängerampel, Kissen und 30km/h-Schild an der Bodelschwingher Str. in Höhe der ehemaligen Dependance der Westhausen-Grundschule zu entfernen.

Bisher konnte der Abbau Maßnahmen nicht festgestellt werden.

Die CDU-Fraktion stellt daher an die Verwaltung folgende Anfrage und bittet um Beantwortung zur Sitzung am 03.03.2010:

  1. Warum sind die Fußgängerampel, die Kissen und das 30km/h.- Schild bisher nicht entfernt worden?
  2. Wann ist mit dem Abbau der Maßnahmen zu rechnen?

Verantwortlich: