Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Hörde am 09. März 2010

TOP:      Erneuerung Fahrbahndecke Wittbräucker Str.

Sehr geehrter Herr Renno,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Hörde bittet darum, dass die Bezirksvertretung Dortmund-Hörde folgendes beschließen möge:

Das Tiefbaumt der Stadt Dortmund wird aufgefordert die Fahrbahndecke der Wittbräucker Str. zwischen Kreisstr. und Fuchsweg aus etwaigen nicht verbrauchten Mitteln des Konjunkturpaketes II umgehend zu sanieren.

Die Wittbräucker Str. ist als Verbindungsstrecke zwischen der A 1 / B236 und der A 45 / B 54 einer der meist genutzten Straßen im Dortmunder Süden. Im Jahre 2009 erfolgte durch Straßen.NRW auf einigen Teilbereichen die Sanierung der Straße. Lediglich das o. g. Teilstück wurde nicht saniert. Dabei befindet sich gerade an diesem Teilstück die dichteste Besiedlung. Durch den desolaten Zustand der Straße, insbesondere durch Schlaglöcher, kommt es gerade hier zu erheblichen Lärmbelästigungen. Intensiviert wird diese insbesondere da der Teilabschnitt häufig auch durch LKW genutzt wird, die das hohe Verkehrsaufkommen am Westhofener Kreuz umfahren wollen.

Warum gerade dieses Teilstück nicht saniert wurde lässt sich nicht nachvollziehen, zumal dem Tiefbauamt der Zustand und die Situation an der Wittbräucker Str. bekannt ist und die Strecke auch als dringend sanierungsbedürftig eingeschätzt wird. Daher bitten wir nun um eine kurzfristige Umsetzung.


Verantwortlich: