Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Hörde am 09. März 2010

TOP: Glas- und Papiercontainer der EDG in der Niederhofener Str. vor dem Finanzamt Dortmund-Hörde

Sehr geehrter Herr Renno,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung bittet darum, den Tagungsordnungspunkt „Glas-und Papiercontainer vor dem Finanzamt Hörde“ in die nächste Sitzung der BV am 9.3.2010 aufzunehmen.

Die Verwaltung wird gebeten, nachdem die umfangreichen Bauarbeiten in der Niederhofener Straße weitestgehend beendet wurden, zu prüfen, ob für die bisher vor dem Finanzamt Hörde Ecke Niederhofener Straße/ Phoenixstr. aufgestellten Container ein anderer Standort gefunden werden kann.

Begründung:
Am bisherigen Standort führen nach Auskunft der Leitung des Finanzamtes die Container regelmäßig zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Zum einen versperren sie den Autofahrern, die die Phoenixstr. in westlicher Richtung fahren, die Sicht nach rechts in die Niederhofener Str. und umgekehrt den Autofahrern, die die Niederhofener Str. in südlicher Richtung befahren, die Sicht nach links in die Phoenixstr. Zum anderen halten die Nutzer der Container mit ihren Fahrzeugen regelmäßig neben den Containern im unmittelbaren Kreuzungsbereich, was angabegemäß immer wieder zu kritischen Verkehrssituationen führt. Werden die Container geleert, ist die Kreuzung in dieser Zeit durch das Fahrzeug der EDG fast vollständig blockiert.


Verantwortlich: