Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Hörde am 09. März 2010

TOP:    Sicherheit städtische Gebäude

Sehr geehrter Herr Renno,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde bittet die Verwaltung um Beantwortung folgender Anfrage:

Inwieweit wird die Sicherheit städtischer Gebäude bei starken Schneelasten auf den Dächern gewährleistet bzw. wann und in welchem Abstand erfolgen entsprechende Kontrollen?

Hintergrund dieser Anfrage ist die Schließung der Turnhalle der Wichlinghofer Grundschule vom 04.02.2010. Laut Presseberichten erfolgte die Schließung aufgrund der Wahrnehmung von Knack- und Knirschgeräuschen durch die Nutzer der Halle.
Schon am 26.01.2006 wurde im Rat vor dem Hintergrund des Einsturzes der Eissporthalle in Bad Reichenhall eine ähnliche Anfrage gestellt. Beantwortet wurde diese damals, dass eine Überprüfung der Dächer im Jahre 2006 durchgeführt wurde und ansonsten jährliche Routinekontrollen durchgeführt werden sollen.
Wäre es nicht ratsam diese Kontrollen bei starken Schneefällen bzw. je nach aktueller Wetterlage häufiger durchzuführen, damit man nicht auf zufällige Entdeckung von Mängeln angewiesen ist?


Verantwortlich: