Anfrage:   Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung
Scharnhorst am 27. April 2010

Unter Denkmalschutzstellung des Bunkers zwischen Westholz und Siegfried-Drupp-Straße

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst erbittet von der Verwaltung eine ausführliche und schriftliche Stellungnahme zum Abriss des Bunkers zwischen Westholz und Siegfried-Drupp-Straße, u.a. zu folgenden Fragen?

  1. Warum ist der o.g. Bunker inzwischen abgerissen worden, obwohl die Bezirksvertretung Scharnhorst am 23.10.2007 einstimmig den CDU-Antrag beschlossen hat, den Schutzbunker aus dem 2. Weltkrieg unter Denkmalschutz zu stellen?
  2. Wieso ist der Beschluss der Bezirksvertretung Scharnhorst nicht umgesetzt worden?
  3. Wer hat den Abriss des Schutzbunkers genehmigt bzw. in Auftrag gegeben?

Verantwortlich: