Tagesordnungspunkt
Entwicklung des oberen Ostenhellwegs

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

auf Grund der Entwicklungen in der Dortmunder City (z.B. Thierarkaden, Abriss und Wideraufbau des Berlet-Hauses, geplanter Abriss und Wiederaufbau des Quelle-Hauses) werden sich vermutlich die Passantenströme in der Dortmunder City verändern, insbesondere im östlichen Teil. Die CDU Fraktion bittet deshalb für die nächste Ausschusssitzung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Gibt es in der Verwaltung Überlegungen, ein Modell oder eine Simulation wie sich auf Grund der in der Entwicklung befindlichen Projekte insbesondere im westlichen Teil der Dortmunder City die Passanten- und Konsumentenströme verändern werden. Wenn ja, bitten wir um eine Darstellung der Ergebnisse insbesondere für den Teil der City östlich der Reinoldkirche.
  2. Der Ostenhellweg litt bereits in den letzten Jahren an einem gegenüber dem Westenhellweg abnehmenden Interesse der Passanten. Plant die Verwaltung ein Konzept zur Revitalisierung des Ostenhellwegs?
  3. Welche Maßnahmen im Bereich des Ostenhellwegs und der östlichen City sind bereits eingeleitet worden?
  4. Welche Maßnahmen dazu sind von Seiten der Verwaltung bereits initiiert worden?

Verantwortlich: