Anfrage zur Sitzung der BV Brackel am 24.06.2010

Nahversorgung in Neuasseln

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel bittet nachfolgende Anfrage in der Sitzung am 24.06.2010 zu behandeln:
Die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel bittet die Verwaltung um die zeitnahe Beantwortung folgender Fragen:

  1. Welche Möglichkeiten gibt es, den jetzigen Betreiber an diesem Standort zu behalten?
  2. Welche Änderungen wären hierzu notwendig?
  3. Sind diese Änderungen machbar?
  4. Gibt es Gespräche mit der EDEKA bzw. mit dem Betreiber?
  5. Wie sind diese Gespräche verlaufen und was ist dabei herausgekommen?
  6. Wie schätzt die Verwaltung die Chance ein, ein anderes Unternehmen mit ähnlichem Angebot, an dem jetzigen Standort von EDEKA anzusiedeln?
  7. Wer könnte – nach Einschätzung der Verwaltung – zukünftiger Mieter des EDEKA Ladens werden?
  8. Falls es nicht an dem jetzigen Standort möglich ist, einen Lebensmittelmarkt anzusiedeln, welche alternativen Standorte in Neuasseln schlägt die Verwaltung vor?
  9. Ist für den Bereich Neuasseln eine Änderung des Nahversorgungskonzeptes beabsichtigt, um ggf. auch andere Flächen im Bereich Neuasseln für Nahversorgungszwecke nutzen zu können?

Verantwortlich: