Tagesordnungspunkt
Einbringung des Haushaltsplanentwurfes 2011

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

nach Durchsicht des Haushaltsplanentwurfes 2011 ist zu erkennen, dass ausreichende finanzielle Mittel zur Sanierung/Neubau/Verlagerung des maroden Fritz-Henßler-Berufskollegs nicht zur Verfügung stehen.

Im April 2010 äußerte sich die Verwaltung gegenüber einer Dortmunder Zeitung dahingehend, dass spätestens „bis Ende September (2010) Ergebnisse vorliegen“ sollen. Auch wurden im glei-chen Artikel bereits Alternativszenarien genannt.

Hierbei ging es um folgende Varianten:

  • Sanierung am jetzigen Standort
  • Abriss und Neubau am jetzigen Standort
  • Abriss und Neubau auf der Fläche des AOK-Gebäudes am Königswall
  • Umbau des AOK-Gebäudes am Königswall für schulische Zwecke

Vor diesem Hintergrund erbittet die
CDU-Fraktion im Schulausschuss einen Zwischenbericht zur Zukunft des
Fritz-Henßler-Berufskollegs inklusive einer Darstellung der geplanten zeitlichen, finanziellen, planerischen und organisatorischen Umsetzung.


Verantwortlich: