Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund – Mengede am 08.12.2010

TOP:     planungsrechtlicher Stand eines Kreisverkehres Kreuzung Bodelschwingher Str. / Deininghauser Str. / Im Odemsloh und Schloßstr.

Sehr geehrter Herr Wisbar,

im Rahmen der Baumaßnahmen in der Bodelschwingher Str. in Dortmund-Bodelschwingh sollte an der Kreuzung Bodelschwingeher Str./Deininghauser Str./Im Odemsloh/Schloßstr. ein Kreisverkehr errichtet werden.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede bittet die Verwaltung der Stadt Dortmund um einen Sachstandsbericht zu folgenden Punkten zur Sitzung der Bezirksvertretung Mengede am 08.12.2010:

  1. Aktueller planungsrechtlicher Stand des beabsichtigten Kreisverkehres.
  2. In Anbetracht dessen, dass vorsorglich für die Errichtung des Kreisverkehres das Eckgrundstück durch die Stadt Dortmund gekauft worden ist, bittet die CDU-Fraktion um die exakte Aufstellung der hierdurch verursachten Kosten (inkl. Entgangener Zinsgewinne, Planungskosten und Vorlaufkosten usw.).

Verantwortlich: