Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Semmler,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung der nachstehenden Anfrage in der nächsten Sitzung:

Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h im Bereich der Universität Dortmund

Die Verwaltung wird gebeten zu überprüfen, ob es möglich und sinnvoll ist im Bereich der Universität Dortmund und hier insbesondere auf den Straßen „Emil-Figge Str. – Otto-Hahn-Str. und Vogelpothsweg“ zu Zeiten des Universitätsbetriebes – werktags von 07 – 19 Uhr -  die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h zu begrenzen. Der ASTA der TU Dortmund trat mit dieser Bitte an die CDU Fraktion heran und bittet ebenfalls um Prüfung.


Verantwortlich: