Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Semmler,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung des nachstehenden Antrages in der nächsten Sitzung:

Sanierung des Weges im nordwestlichen Bereich der Bolmke

Die Verwaltung wird gebeten, den Wanderweg vor allem am Steilhang entlang der  Emscher zu sanieren und die Wegbegrenzungen am Abhang so zu gestalten, dass sie bezüglich ihrer dargestellten Sicherheit eindeutig sind.

Begründung:

Die Bolmke gehört zu den sehr viel genutzten Naherholungsgebieten in Dortmund. Aus dem Kreise der Nutzer, vor allem der Jogger, wurde die Klage laut, dass gerade im Herbst, die Wege teilweise eine erhöhte Unfallgefahr darstellen würden. Laub würde die zahlreichen Stolperfallen durch größere Löcher oder Kanten bei weggebrochenen Asphaltstücken verstecken. Und dies gilt natürlich erst recht auch für ältere Mitbürger, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Gerade an den relativ steilen Stellen befindet sich zu dem eine Art Geländer aus Holz. Es ist teilweise bereits weg gebrochen und ist insgesamt marode, was aber nicht so ohne weiteres erkennbar ist. Es täuscht eine Stützfunktion vor, die sich im Nutzungsfall als böse Illusion entpuppen könnte.
Weitere Ausführungen, wenn erforderlich, mündlich.


Verantwortlich: