Liedschulte: „Gleich 8 Kitas erhalten Förderung durch den Bund“


 Im November 2010 hat die
 Bundesregierung unter Ministerin Schröder
 die Offensive „Frühe Chancen“ gestartet.
 Bis zum Jahr 2014 stellt der Bund rund
 400 Millionen Euro zur Verfügung, um bis
 zu 4.000 Einrichtungen – insbesondere in
 sozialen Brennpunkten – zu sogenannten
 „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“
auszubauen. Jede beteiligte Einrichtung bekommt
hierfür ein Budget für zusätzlich einzustellendes
Personal in Höhe von 25.000 Euro pro Jahr zur
Verfügung gestellt. In Dortmund profitieren gleich
elf Einrichtungen von dieser Offensive, alleine
acht in der Nordstadt.



Dazu Rosemarie Liedschulte, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion:
„Seit dem 1. März diesen Jahres werden vom Bund gleich acht Kitas im Dortmunder Norden im Rahmen der Offensive „Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ gefördert. Ich bin froh, dass mit dieser Initiative Kinder in Problemstadtteilen gestärkt werden. Gerade im Norden haben die Kinder einen hohen Sprachförderbedarf – auch Kinder, ohne Migrationshintergrund. Sprachbarrieren führen später dazu, dass eine Integration in die Arbeitswelt meist chancenlos verläuft. Eine frühe Förderung, die oftmals nur mit mehr Personal in den Einrichtungen durchgeführt werden kann, ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Eingliederung in dieses System und damit verbunden auch die stabile Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben.“


Liedschulte weiß, das die Förderung dieser acht Kitas nicht die Welt im Norden rettet. „In Dortmund liegt der Anteil aller Kinder im Vorschulalter, die einen Migrationshintergrund haben, bei 62 Prozent. Umso mehr freut es mich nun, dass die im Norden lebenden Kinder mit Migrationshintergrund die Chance bekommen, künftig ein Leben in der Gemeinschaft zu führen und nicht in einer Randgruppe“, so Liedschulte abschließend.



Geförderte Einrichtungen im Dortmunder Norden:
FABIDO Familienzentrum Stollenstraße
FABIDO Familienzentrum Dürener Straße
TEK Münsterstraße
Familienzentrum Eberstraße
FABIDO Tageseinrichtung Bülowstraße
FABIDO TEK Steinstraße
FABIDO TEK Leopoldstraße


Des weiteren:
FABIDO TEK Berliner Straße
FABIDO TEK Derner Kippshoff
FABIDO Familienzentrum Probstheidastraße


Verantwortlich: