Antrag zur Sitzung der
Bezirksvertretung Hörde am 03. Mai 2011

TOP: Änderung der Vorfahrtsregelung  Krinkelweg

Sehr geehrter Herr Renno,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung bittet darum, dass die Bezirksvertretung Dortmund-Hörde Folgendes beschließen möge:

Die Verwaltung soll überprüfen, ob die bestehende Vorfahrtsregelung auf dem Krinkelweg, zwischen Wittbräucker Str. und Kreisstaße, zugunsten einer Rechts-vor-links-Regelung geändert werden kann. Sollte die Prüfung positiv ausfallen, soll die Regelung umgesetzt werden.

Der Krinkelweg ist in diesem Abschnitt Tempo-30-Zone. Dennoch wird die Straße gerne mit höherer Geschwindigkeit zur Umfahrung der Ampelkreuzung Wittbräucker Str./ Kreisstr. genutzt.
Zu Zeiten als auf diesem Abschnitt noch eine Buslinie verkehrte, war es notwendig, dass der Krinkelweg eine vorfahrtberechtigte Straße war. Da jedoch seit einiger Zeit, dort keine Buslinie mehr verkehrt, wäre es möglich, um die Einhaltung der Geschwindigkeit zu fördern, die o a. Maßnahme umzusetzen.


Verantwortlich: