Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 07.06.2011

TOP:         Neu errichteter Fußgängertunnel Lindenhorster Straße unter Bahndamm

Sehr geehrter Herr Adden,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, den folgenden Antrag in die Sitzung der Bezirksvertretung am 07.06.2011 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung beschließt, dass an dem neu errichteten Fußgängertunnel an der Lindenhorster Straße die Reinigungsfrequenzen verkürzt werden. Ebenso hat die Verwaltung dafür zu sorgen, dass häufiger Kontrollen am und im Tunnel durchgeführt werden, da einige Jugendliche regelmäßig den Tunnel mit ihren Motorrollern befahren.

Begründung:
Wie Anwohner berichten, wird dieser Fußgängertunnel vermehrt von Motorrollern als Rennstrecke benutzt. Was zum einen eine Gefahr für die Fußgänger bedeutet und zum anderen gerade und nicht nur in den Abendstunden eine erhöhte Lärmbelästigung der Anwohner darstellt.
Weiterhin muss die Reinigungsfrequenz verkürzt werden, da innerhalb kurzer Zeit eine starke Verunreinigung stattfindet. Um hier keinen Angstraum für Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, müssen die Kontrollen durch das Ordnungspersonal erhöht werden.


Verantwortlich: