Sehr geehrter Herr Renno,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde bittet die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung um Beantwortung folgender Anfrage:

Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde am 05. Juli 2011

Tagesordnungspunkt
Sauberkeit und Sicherheit Phoenixsee

Anfrage
Die Verwaltung möge bitte folgende Frage beantworten:

Mit welchen ordnungsrechtlichen Maßnahmen und personellen Ressourcen wird die Stadt Dortmund gewährleisten, dass das mit hohem finanziellem Aufwand geschaffene Phoenix-Seegelände in Zukunft als sichere und saubere Erholungsfläche für die Bürgerinnen und Bürger erhalten bleibt und nicht in kurzer Zeit seine bisher hohe Attraktivität verliert?

Erläuterung

Nach dem „Fall des Bauzaunes am Phoenix-See“ in Hörde Anfang Mai wurde in der örtlichen Presse mehrmals über Vandalismus, Verunreinigungen jedweder Art auf dem Gelände berichtet. Wir wissen, dass die Phoenix-Seegesellschaft viele Anstrengungen in der letzten Zeit unternommen hat, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Dennoch möchten wir wissen, welche Maßnahmen seitens der Stadt Dortmund geplant sind.


Verantwortlich: