Antrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung
Scharnhorst am 19. Juli 2011

Zum TOP 4.1:    Containerstandort Horstmarer Straße

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst bittet darum, dass die Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst folgendes beschließen möge:

Die Bezirksvertretung Scharnhorst nimmt die Bürgereingabe zum Containerstandort Horstmarer Straße zur Kenntnis und beschließt, dass die Container an der Horstmarer Straße wieder aufgestellt werden.

Begründung:
Diese Containerstandorte gehören zu der Infrastruktur einer Stadt. Ökologische Verantwortung können die Bürger fußläufig leben. Bei den eigenen Abfällen kann jeder Bürger tatsächlich eine Entscheidung über sein Verhalten treffen. Den Bürger dann auf die Möglichkeit zu verweisen, getrennte Wertstoffe mit dem Auto zur Deponie zu fahren, ist diskriminierend und schränkt seine Entscheidungsfreiheit ein.


Verantwortlich: