Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund-Mengede am 19. Oktober 2011

TOP:     Prüfung der Schul-Container auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Realschule in Nette hinsichtlich Schimmelpilzbefalls u. ä.

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

mit der Drucksache Nr.: 03782-11 vom 29.08.2011 wurden den Bezirksvertretungen, dem Rat der Stadt und den zuständigen Ausschüssen des Rates die Ergebnisse der regelmäßigen Kontrollen auf Schimmelpilzbefall in den Pavillongebäuden vorgelegt.
Diese Kontrollen bezogen sogenannte „Containerlösungen“ nicht ein, sondern umfassten  ausschließlich „industriell vorgefertigte Elementbauweisen“, also Pavillons.

Da auch die Schulcontainer auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Realschule schon seit vielen Jahren den unterschiedlichsten Wettereinflüssen ausgesetzt sind, können auch diese „Hilfsgebäude“ von Schimmelpilzen befallen sein oder ähnliche Belastungen aufweisen.

Die CDU-Fraktion bittet die Verwaltung um Berichterstattung, inwieweit bezüglich des Schimmelbefalls oder hinsichtlich ähnlicher Belastungen analog zu den Pavillons auch über diese Schulcontainer belastbare Ergebnisse vorliegen bzw. ob regelmäßige Kontrollen vorgesehen sind.


Verantwortlich: