Sehr geehrter Herr Renno,

für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Hörde am 08. November 2011

Tagesordnungspunkt
Anbindung Seekante an die Fußgängerzone Alfred-Trappen-Str.

Beschlussvorschlag
Die Bezirksvertretung Dortmund-Hörde beschließt, dass die Verwaltung prüfen möge, ob aus verkehrstechnischer Sicht die Straße Seekante zwischen Alfred-Tappen-Str. und Faßstraße in die Fußgängerzone Alfred-Trappen-Straße eingegliedert werden kann.

Begründung
Wie bekannt ist, soll auf dem jetzigen Parkplatz an der Seekante/Alfred-Trappen-Str. ein Elektronikfachgeschäft entstehen. Dieses Geschäft soll als Zugpferd für die Geschäfte der Hörder Innenstadt dienen. Um die Kunden des Elektronikgeschäftes aber auch die Anbindung an die Hörder Fußgängerzone zu verdeutlichen, wäre es zu begrüßen, wenn die Fußgängerzone bis zu dem Geschäft erweitert würde.


Verantwortlich: