Antrag für die Sitzung der
Bezirksvertretung am 22. 11.2011

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost beschließt:

Die Verwaltung wir gebeten, gemeinsam mit der Justizverwaltung nach Lösungen zu suchen, die Parkflächen der Justiz außerhalb der Geschäftszeiten für die Allgemeinheit nutzbar zu machen.

Begründung:
Der Parkdruck im Gerichtsviertel und dem angrenzenden Bereich der Kaiserstraße wird immer größer. So macht es keinen Sinn, dass Parkflächen während vieler Stunden eines jeden Werktages und über das ganze Wochenende brach liegen. Hier muss über kreative Lösungen nachgedacht werden.


Verantwortlich: