CDU-Ratsmitglied Udo Reppin feiert am
 Sonntag, 8. Januar 2012, seinen 60.
 Geburtstag.Der Berghofer Ratvertreter ist
 gebürtiger Dortmunder und feiert seinen
 runden Geburtstag an seinem Wohn- und
 Geschäftssitz in Berghofen. Der Diplom
 Betriebswirt betreibt dort in zweiter
 Generation seit vielen Jahren eine
Handelsvertretung im Textilbereich, die Kunden in
Deutschland, Niederlande, Österreich und der
Schweiz bedient.

Seit 40 Jahren ist Udo Reppin Mitglied der CDU Dortmund. Er war bis 2008 an der Spitze der Ortsunion Berghofen und hat zwischen 1993 und 1999 auch das Amt des stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CDU Dortmund bekleidet.


Mitte der 90er Jahre hat Udo Reppin als Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU die Verschmelzung mit der Wirtschaftvereinigung der CDU in Dortmund betrieben und war zehn über Jahre deren Kreisvorsitzender.


Fünf Jahre lang (1989 bis 1994) war Udo Reppin das Sprachrohr der CDU in der Bezirksvertetung Aplerbeck, bevor er 1994 erstmals in den Rat der Stadt Dortmund gewählt wurde. Dort ist er seitdem in den Bereichen Finanzpolitik und Wirtschaftsförderung aktiv. Seit 1999 ist er der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion und heute auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender.


„Die Finanzlage der Stadt zwingt jeden dazu, den Umstrukturierungs- und Optimierungsprozess im Gesamtapparat Stadt Dortmund noch intensiver voranzutreiben. Wir müssen ständig nach Möglichkeiten suchen, um durch strukturelle Verbesserungen für den städtischen Haushalt auch in den kommenden Jahren als Kommune handlungsfähig zu bleiben“, so der Finanzexperte Udo Reppin.


Verantwortlich: