Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Semmler,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung des nachstehenden Antrages in der nächsten Sitzung:

Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Stockumer Straße
westlich und ostwärts der Einmündung Gardenkamp

Seit etwa einem halben Jahr besteht auf der Stockumer Straße in dem oben genannten Bereich eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h mit dem Hinweis auf Bergschäden. Eine Nachfrage beim Tiefbauamt führte bisher zu dem Ergebnis, dass hier ehemalige Stollen verlaufen.
Die Verwaltung wird gebeten über den tatsächlichen Zustand zu berichten, ob hier Maßnahmen eingeleitet werden, ferner ob hier Gefahren für die Anlieger und Nutzer der Stockumer Straße bestehen. Es ist kaum anzunehmen, dass sich der Gefahrenbereich ausschließlich auf die Felder beziehen kann und die Häuser und die  Stockumer Straße jedoch ausspart. Der Zustand der Stockumer Straße hat sich zudem erheblich verschlechtert, es gibt zahlreiche Bodenwellen und der Asphalt ist an zahlreichen Stellen aufgeplatzt. Besteht hier eine ähnliche Gefahr wie bei der A45?

stockumera.jpg     stockumerb.jpg


Verantwortlich: