Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Semmler,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Behandlung des nachstehenden Antrages in der nächsten Sitzung:

Verkehrsstau durch haltenden Linienbus auf der Straße Am Beilstück / Baroper Heidestraße

Die BV Hombruch bitte die Verwaltung gemeinsam mit der DSW21 nach einer Lösung zu suchen, um den erheblichen Verkehrsstau auf der Straße Am Beilstück – Fahrtrichtung Krückenweg – zu beseitigen.

Begründung:
An der oben genannten Haltestelle der DSW21 kann häufig festgestellt werden, dass durch den haltenden Linienbus ein Rückstau bis über die Kreuzung Stockumer Straße hinaus entsteht. Der Rückstau entsteht insbesondere durch den Umstand, dass an dieser Stelle Fahrerwechsel vorgenommen werden und dadurch durchaus 5-8 Minuten der fließende Verkehr blockiert wird. Da hier starker Gegenverkehr herrscht, ist es nicht möglich, an dem haltenden Linienbus vorbeizufahren. Ferner ist unmittelbar vor dem haltenden Linienbus eine Querungshilfe vorhanden, die es Fahrzeugführern nicht möglich macht, bei Gelenkbussen den Abstand einzuschätzen, der ein Vorbeifahren ohne Gegenverkehr ermöglichen würde.
Es bieten sich nur zwei Möglichkeiten an, entweder den Fahrerwechsel an eine andere Haltestelle zu verlegen, oder eine Busbucht einzurichten.

bus.jpg


Verantwortlich: