Antrag zur Sitzung der BV Brackel am 13.09.2012

Autohof Buddenacker

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel bittet nachfolgenden Antrag als Antrag in der Sitzung am 13.09.2012 zu behandeln:

Die Bezirksvertretung Brackel beschließt:
Mit Bezug auf den Beschluss der Bezirksvertretung Brackel am Buddenacker ein Gewerbegebiet in unmittelbarer Nähe zur B1 in der Größe von 9ha zu realisieren beschließt die BV Brackel in diesem Gewerbegebiet einen Autohof anzusiedeln.

Begründung:
Die Fläche Buddenacker wurde bereits schon einmal als eine potenzielle Fläche für einen Autohof in Betracht gezogen. In Anbetracht eines immer stärker zunehmenden LKW-Verkehrs sind daher zusätzliche LKW-Stellplätze dringend nötig, um insbesondere Anwohnerstraßen von parkenden LKW zu entlasten. Die Fläche Buddenacker ist dazu verkehrstechnisch entsprechend gut erschlossen (direkter Zugang an die B1/A 40/A 44). Ein Autohof dort kann auch helfen parkende LKW Verkehre für die REWE und TEDI Logistik am Hellweg aufzunehmen, damit die Anwohner am Hellweg möglichst wenig durch wartenden LKW-Verkehr belastet werden.


Verantwortlich: