Dringlichkeitsantrag
für die Sitzung der
Bezirksvertretung am 09. 07.2013

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost beschließt:
Die Verwaltung wir gebeten, schnellstmöglich – gegebenenfalls vorab provisorisch – die Straßenschäden (Risse und Löcher) im Bereich des Fußgängerüberwegs in der Robert-Koch-Straße an der Fußgängerampel vor dem Bruder-Jordan-Haus zu beheben.

Begründung:
In dem Bereich des Übergangs an der vor dem Bruder-Jordan-Haus installierten Fußgängerampel weist die Robert-Koch-Straße tiefe Löcher, Risse und Stolperfallen auf. Da dieser Übergang zum Ostpark insbesondere für die Bewohner des Altenheims gedacht ist, die oft mindestens auf einen Stock, wenn nicht auf den Rollator angewiesen sind, ist aus Gründen der Gefahrenabwehr hier sofortiges Handeln erforderlich.
Auf diese Missstände haben Angehörige von Bewohnern des Bruder-Jordan-Hauses jetzt aktuell hingewiesen. Die Angelegenheit ist dringlich und kann nicht bis nach der Sommerpause warten.


Verantwortlich: