Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 13.11.2013

TOP:     Gefahrenquelle auf der Lüdinghauser Straße  in Dortmund-Eving

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, den Antrag in die Tagesordnung am 13.11.2013 der Sitzung der Bezirksvertretung aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Die Bezirksvertretung Eving beschließt die Beseitigung einer Gefahrenquelle auf der Lüdingauser Straße in Dortmund-Eving in Höhe des dort befindlichen Lebensmittel-Discounters aus Richtung Osterfeldstraße bzw. Bayrische Straße kommend. In diesem Bereich ist das Linksabbiegen durch Anbringen von Flappen zu verhindern.

Begründung:
Durch linksabbiegende Fahrzeuge aus Richtung Osterfeld- bzw. Bayrische Straße kommend, kam und kommt es immer wieder zu gefährlichen Situation mit dem Gegenverkehr und die in diesem Bereich querenden Fußgängern. Trotz schraffierter Linie. Damit der Verkehr ungehindert abfließen kann und querende Fußgänger nicht behindert werden, ist diese Maßnahme erforderlich.
Für die aus dem Einkaufsbereich ausfahrenden Fahrzeuge ist es daher auch erforderlich, das Rechtsabbiegen vorzuschreiben.


Verantwortlich: