Anfrage zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund-Mengede am 05.03.2014

TOP:        Sondererlaubnis zum Befahren des Mengeder Volksgarten

Sehr geehrter Herr Wisbar,

dem Sportverein Mengede 08/20 wurden zur Versorgung und dem Trainingsbetrieb Sondergenehmigungen zum Befahren des Geländes erteilt.

Leider ist in der letzten Zeit festzustellen, dass bis zu 20 PKW den Volksgarten befahren und vor dem Kunstrasenplatz bzw. dem Vereinsgebäude am Stadion parken.

Die Sondergenehmigungen sind nur erteilt worden, um den Trainingsbetrieb bzw. die Versorgung des Vereinsbetriebs in Einzelfällen sicher zu stellen.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung bittet die Verwaltung um Mitteilung, wie viele Sondergenehmigungen dem Verein erteilt wurden. Welche Kriterien werden zugrunde gelegt, um eine Genehmigung zu erteilen? Wird die ordnungsgemäße Erlaubnis des Befahrens im Mengeder Volksgarten kontrolliert?


Verantwortlich: