Anfrage
Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung
Scharnhorst am 25. März 2014

TOP:    Rangierbahnhof Scharnhorst (Zwischen Am Wirksfeld und Körnebach)

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst bittet die Verwaltung um eine Stellungnahme zum Betrieb der Rangiergleise in Dortmund Scharnhorst zwischen der Straße „Am Wirksfeld“ und dem Körnebach, u. a. zu folgenden Fragen:

  1. Welche Betriebszeiten hat der Rangierbahnhof Scharnhorst?
  2. Werden diese Betriebszeiten eingehalten und überprüft?
  3. Wie hoch sind die Lärmemissionen, die von dieser Rangierstelle ausgehen?
  4. Entstehen Lärmbelästigungen außerhalb der festgelegten Betriebszeiten?
  5. Liegen die gemessenen Lärmemissionen im Bereich der gesetzlichen Vorgaben?
  6. Werden die Emissionswerte regelmäßig gemessen?
  7. Sind diese Emissionswerte im Lärmkataster der Stadt Dortmund vermerkt?
  8. Wenn ja, welchen Rechtscharakter hat das Lärmkataster für den Bürger?

Verantwortlich: