Antrag
zur Sitzung der Bezirksvertretung Hörde am 29. April 2014

Sehr geehrter Herr Renno,

für die Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Hörde stellt die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung folgenden Antrag und bittet um Beratung und Beschlussfassung:

Tagesordnungspunkt
Erweiterung Wilo SE

Beschluss
Die Verwaltung möge bitte prüfen, welche Fläche zur Erweiterung des Firmengeländes der Firma Wilo SE an der Nortkichenstraße zur Verfügung stehen.
Insbesondere soll dabei auch geprüft werden, ob eine Verlegung des Betriebshofes der EDG, z.B. auf das Gebiet der ehemaligen Zeche Crone, sinnvoll und möglich ist.

Begründung
Die Firma Wilo SE ist als einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpentechnik ein bedeutender Arbeitgeber im Stadtbezirk Hörde, der Industriearbeitsplätze zur Verfügung stellt. Der steigende Flächenbedarf der Firma, die bereits andere Flächen im unmittelbaren Umfeld (AOK etc.) erworben hat, darf jedoch nicht dazuführen, dass zukünftig eine Verlagerung des Firmensitzes in Betracht gezogen werden könnte. Daher sollte ein frühzeitiges Konzept für diese Entwicklung angeboten werden. Eine Nutzung der angrenzenden Kleingartenflächen ist auszuschließen.


Verantwortlich: