Depenbrock: „Wir wollen Missstände bei den Radwegen aufdecken“

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Hörde will zusammen mit dem ADFC interessierte Bürger zu einer Radtour durch Hörde einladen.

Der Termin findet statt am Freitag,
den 17. August 2014,
um 17:00 Uhr,
Treffpunkt ist die Geschäftstelle des ADFC,
Graudenzer Straße 11,
44263 Dortmund.

„Wir wollen zusammen mit dem ADFC die Hörder Missstände im Bereich des Fahrradverkehrs erkunden und als Politik Vorschläge sammeln, was an welchen Stellen besser oder gar anders gemacht werden könnte“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der Hörder CDU, Michael Depenbrock.

Die CDU-Fraktion Hörde möchte dazu gern jede interessierte Bürgerin und jeden interessierten Bürger einladen, sich der gemeinsamen Gruppe anzuschließen.

Dazu der CDU-Mann Depenbrock:
„Ziel für die CDU ist es vor Ort mit den betroffenen Bürgern ins Gespräch zu kommen, um anschließend politische Lösungen für die gefundenen Probleme zu suchen.“


Verantwortlich: