Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 05.11.14

TOP:     Bestandsaufnahme leerstehende Gebäude Stadtbezirk Eving

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 05.11.14 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Zur geeigneten Bekämpfung von unzumutbarem Wohnraum und leerstehenden, dem Verfall ausgelieferten Gebäuden, ist es erforderlich, sich innerhalb des Stadtbezirks einen umfassenden Überblick über die vorhandenen „Problemimmobilien“ zu verschaffen.

Beschluss:
Die Bezirksvertretung beschließt:
In Kooperation von Verwaltung, Politik und Bürgerschaft wird eine umfassende Bestandsaufnahme zu Problemimmobilien im Stadtbezirk Eving erstellt.

Begründung:
Auf Grundlage dieser Auflistung können z.B. Wohnungsamt, Bauordnungsamt und gegebenenfalls ein Quartiersmanagement entsprechende Maßnahmen einleiten.


Verantwortlich: