Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Eving am 05.11.14

TOP:     Einrichtung eines Quartiersmanagements für den Stadtbezirk Eving

Sehr geehrter Herr Stens,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Dortmund-Eving bittet darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung am 05.11.14 aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Beschluss:
Die Bezirksvertretung beschließt den Aufbau eines Quartiersmanagements für den Stadtbezirk Eving zur Ermittlung möglicher Potenziale und zur Vermarktung vorhandener Ressourcen.

Begründung:
Im Bereich Bergstraße ist in den letzten Jahren eine ansteigende Negativentwicklung mit vielen Ladenleerständen und zunehmend verfallenden Gebäuden sowie brachliegenden Flächen (z.B. Peinegeläde) zu beobachten.
Mit der bevorstehenden Geschäftsaufgabe von 2 Traditionsbetrieben auf der Bayrischen Straße besteht die Gefahr, auch in diesem Bereich einen Negativtrend in Gang zu setzen.
Auch Teile der Evinger Straße sind von derartigen Entwicklungen betroffen.

Die frühzeitige Einrichtung eines Quartiersmanagements kann ähnlichen Prozessen wie in der angrenzenden Nordstadt entgegenwirken.


Verantwortlich: