Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion in der BV Hombruch bittet um die Aufnahme des nachstehenden Antrages in die Tagesordnung und Behandlung desselben in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung.

Erstellung eines Verkehrskonzeptes für den Bereich der Hagener Str. zwischen Zillestraße und Gotthelfstraße

Die Verwaltung wird gebeten, für den oben genannten Bereich ein Verkehrskonzept zu erarbeiten, da durch die Ansiedlung weiterer Märkte ( Aldi und DM-Markt ) sich die verkehrliche Situation weiter verschärfen wird.
Nach unserer Auffassung wird die Ansiedlung weiterer Märkte durch den Masterplan Einzelhandel nicht gedeckt, da sich die abzeichnende Verkehrsentwicklung erheblich zu Ungunsten des Umfeldes verändern wird.

Ferner sollten die örtlich ansässigen Automobilfirmen aufgefordert werden, die Anlieferfahrzeuge zum Entladen von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen  auf die Grundstücke der entsprechenden Firmen zu leiten und das Entladen auf der Hagener Straße zu unterbinden ( siehe auch die Genehmigung der Bebauungspläne für diese Firmen ). Durch diese Fahrzeuge kommt es immer wieder zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Verantwortlich: