Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Dortmund Huckarde am 28.01.2015

Sehr geehrter Herr Hudy,

die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Do.-Huckarde bittet darum, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der Sitzung am 28. Januar aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Prüfantrag:
Straßen – und Lärmsituation an der Parsevalstraße

Die Verwaltung möge prüfen wie erreicht werden kann, dass die Fahrzeuge  die Straße sicherer benutzen können und gleichzeitig die Anwohner im Bereich der Fahrtrichtung von Hs.Nr. 147 bis 130 nicht belästigt werden.

Begründung:
Zum Einen gibt es bergab eine starke, Schanzentisch ähnliche Bodenwelle, am Bahnübergang mit der Stadtbahn. Hier fühlen sich wagemutige Fahrer zu Experimenten ermutigt. Gleichzeitig donnern LKW lautstark darüber. Diese Bodenwelle sollte entschärft, oder beseitigt werden.
Andererseits wird trotz der Fahrbahnprobleme, besonders bergab, jetzt schon die Tempo „30“ Zone missachtet.
Die Polizei soll geäußert haben, dass wegen des Kurvenbereiches keine Geschwindigkeitsmessung stattfinden können.
Empfehlen würden sich in diesem Bereich evtl. weitere Hinweisschilder auf die Zone „30“, oder/und entsprechende Bodenpiktogramme.


Verantwortlich: