Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung
Innenstadt-West am 25.02.2015

TOP:    Vollversorger in Dorstfeld

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

die CDU-Fraktion bittet darum, o. g. Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der Bezirksvertretung Innenstadt-West aufzunehmen und zur Beratung und Beschlussfassung zu stellen.

Beschluss:
Die Bezirksvertretung Innenstadt-West spricht sich dafür aus, für die Ansiedlung eines Vollversorgers in Dorstfeld nach einem neuen Standort zu suchen.
Als grundsätzlich geeignete Standort kommen

  • das Gelände zwischen Wittener Straße und Vogelpothsweg, nördlich des Seniorenhauses Vinzenz. Voraussetzung dabei ist, dass für die Parkplätze des vorgesehenen Bürgerzentrums in den Kauengebäuden der ehemaligen Zeche ausreichend Platz vorhanden bleibt,
  • und das Gelände, welches westlich von Wittener Straße, südlich vom Kortental, östlich von der Dorstfelder Allee und nördlich vom Turmbahnhof-Gelände begrenzt wird,

in Frage.
Die Verwaltung wird gebeten, zu prüfen, ob eines dieser beiden Gelände geeignet wäre für einen Vollversorger mit ca 1.500 m² Verkaufsfläche und zwischen 150 und 200 Parkplätzen.

Begründung:
Die Bezirksvertretung betrachtet  das Vorhaben, auf dem Gelände an der Arminiusstraße einen Vollversorger zu errichten, als de facto gescheitert. Das Gelände ist aus Umweltgesichtspunkten ungeeignet und ist zu klein, um als Standort für einen zukunftsfähigen Vollversorger dienen zu können. Außerdem ist die Verkehrsanbindung über Tempo-30-Straßen unakzeptabel.
Die beiden obengenannten Standorte erscheinen als wesentlich besser geeignet. Vor einer Entscheidung soll eine genaue Standortprüfung erfolgen.


Verantwortlich: