Gemeins. Antrag zur TO(SPD-Fraktion, CDU-Fraktion, Fraktion B’90/Die Grünen)

Antrag zur BV Sitzung Dortmund Brackel am 12.03.15

Versetzung der Absperrschranken Aplerbecker Str.- Buddinksstr.

Die Verwaltung wird gebeten, die oben genannten Absperrschranken nach hinten an die Zufahrt zum Geh-und Radweg Buddinkstr. zu versetzen.

Begründung:
Die Erfahrung hat gezeigt, dass es für die Landwirte ( Fahrzeuggespanne bis zu 18 m Länge) als auch für Tiefbau- und Kanalamt, die diesen Geh- und Radweg ebenfalls nutzen dürfen, von Vorteil ist. Durch diese Maßnahme sind sie nicht mehr gezwungen, auf der Aplerbecker Str. (L556) anhalten zu müssen, d.h., dass sie nicht den Fahrbahnbereich blockieren, um die Schranken zu öffnen. Zudem sollte die
Durchfahrtsbreite bei geöffneter Schranke 3,50 m nicht unterschreiten.

 


Verantwortlich: